Die Kindersingwoche

in Kellenhusen

Kirchengemeinde Cismar/Kellenhusen/Riepsdorf

 

In diesem Jahr fand vom 24. bis zum 27. Juli bereits die 3. Kindersingwoche im Gemeindehaus in Kellenhusen statt.
Wie in jedem Jahr hatte ich das Team, bestehend aus Ullrike Ewald, Anna Sachse, Ilke Moisel, Stella Wiese und Christiane Bindemann viele tolle Aktivitäten für über 20 Kinder (
doppelt so viele wie in den letzten beiden Jahren) im Alter von drei bis acht Jahren ausgedacht. Unterstützt wurden die Mitarbeiter von vielen Helfen, wie z.B. Doreen Naussed-Ullrich und Elke Grümmert und dem Förderverein für Jugendarbeit und Kirchenmusik.

Als Thema hatten die Mitarbeiter dieses Mal "Meine 5 Sinne" gewählt.
An jedem Tag wurde ein Sinnesorgan besonders bedacht: am Dienstag der Tastsinn, am Mittwoch der Hörsinn, am Donnerstag der Sehsinn.
Der Geruchs- sowie der Geschmacksinn waren an jedem Tag gefordert.
Am Montag fanden die Kinder heraus, was es alles zu spüren gibt: von hart über weiche und spitz bis zu glatt und noch viel, viel mehr.
Jedes Kind durfte sich ein eigenes Fühldomino bauen. Man erzählte sich "Fühlbotschaften", die z.B. mit einem oder zwei Pinseln auf den Rücken geschrieben wurden. Jedes Kind konnte auf einem Fühlpfad laufen und dort mit den Füßen spüren worüber es lief. Wie gut es ist, gut zu hören und damit Dinge wieder zu erkennen, wurde am Mittwoch ausprobiert. Da kamen der Wasserhahn, ein Telefon und ein Radio mit seiner Erkennungsmelodie vorbei.

Es wurden an allen Tagen viele Lieder gesungen und die Kinder lernten, dass es Menschen gibt, die nichts hören können und daher taub sind.
Unsere Augen sind zum Sehen da. Aber sie können noch viel mehr! Eine selbst gebastelte Brille oder das Kaleidoskop ließen die Kinder am Donnerstag gespannt erleben, wie es ist, mit diesem Dingen zu schauen, zu erkennen. Neben anderen Mal-Aktionen, z.B. dem Bemalen von Fühltaschen, versuchten die Kinder den größten Regenbogen zu malen.

Der Freitag galt dann dem großen Sinnesfest. Wie jedem Morgen wurde in der Kirche mit gemeinsamen Liedern und der Tageseinführung begonnen. Dann wurden alle Sinne in Spielen ausprobiert, vertieft und erlebt.
Ein ganz besonderer Höhepunkt war an jedem Tag das Tanzen. Es bereitete allen viel Freude und ließ die Gemeinschaft wachsen.


Das Team möchte sich noch einmal ganz herzlich bei allen zusätzlichen Helfern sowie dem bedanken, die mit zum Gelingen der Kindersingwoche 2007 beigetragen haben. Ohne Sie wäre ein reibungsloser Ablauf der Kindersingwoche nicht möglich gewesen! Dank der Unterstützung durch den Förderverein für Jugendarbeit und Kirchenmusik konnte die Kindersingwoche für alle teilnehmenden Kinder auch in diesem Jahr wieder kostenfrei durchgeführt werden.

Da die Kindersingwoche so zahlreich besucht wurde, wird sie voraussichtlich auch im nächsten Jahr (2008) wieder stattfinden wird. Hierzu sind alle Kinder im Alter von 5-12 Jahren herzlich in das Gemeindehaus in Kellenhusen eingeladen. Jüngere Kinder sind in Begleitung ihrer Eltern oder Großeltern eingeladen.
Wir werden wieder singen, spielen und musizieren und es wird bestimmt auch noch einige kleinere und größere Überraschungen geben.
Die Teilnahme ist (wahrscheinlich)  wieder kostenlos! Wir freuen uns schon wieder auf viele interessierte Kinder und laden hiermit alle herzlich ein, einmal vorbeizuschauen und mitzumachen. Für Rückfragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.

Anmeldung bitte entweder per e-Mail an   kindersingwoche@cismar.de   (bitte unbedingt Betreff angeben)
oder telefonisch unter 04366-899075.
Vielen Dank.


Das war die Kindersingwoche 2007:                                         Klick zur Kindersingwoche 2006

Bild: Begrüßung in der Kirche in Kellenhusen

Bild: Erarbeiten einzelner Sinnesorgane in Kleingruppen

Bild: Ausruhen nach einem anstrengenden Morgen

Bild: Spielen/Tanzen im Gemeindehaus Kellenhusen

Bild: Spielen mit den Eltern am Abschlusstag

Bild: Das Fest am letzten Tag: Tanzen mit den Eltern

 

Text: Christiane Bindemann und Stella Wiese

Fotos: Stella Wiese

 

Page by Dr. Vollrath Wiese, Haus der Natur Cismar diese Seite gehört zu www.cismar.de                                                        zurück zum Index:

Die Seiten von Cismar und vom Haus der Natur  wurden mal besucht.